google-site-verification=CByTnOXw9OGnwU9zOyyudIzNz1O3K3-LVyxaWOoaJpQ
 

Am Puls der Zeit bleiben

Die Juice Technology AG ist die weltweit führende Herstellerin mobiler 22-kW-Ladestationen.

Zum umfangreichen Portfolio des Schweizer Unternehmens gehören zudem softwarebasierte

Lade- und Lastmanagementsysteme, Ladesäulen, Wallboxen und DC-Ladestationen. Als feste

Grösse in der Branche und wichtige Herstellerin von Ladeinfrastruktur präsentierte das

Unternehmen bereits zahlreiche Weltneuheiten. Aufgrund der konsequenten Softwareorientierung und die damit verbundenen Ansätze ‘Software First’ und ‘Software-by-Design’ hat Juice schon immer grossen Wert auf Cybersicherheit gelegt. Nun liess es sich dies von offizieller Stelle bestätigen. Die internationale Norm ISO/IEC 27001 gilt als eine der wichtigsten Cyber-Security-Zertifizierungen weltweit. Sie verdeutlicht, dass Unternehmen Massnahmen zur Informationssicherheit und zum Schutz von Daten ergriffen haben und dass diese regelmässig überprüft werden. Diese Informationssicherheit betrifft dabei nicht nur das Unternehmen, sondern das gesamte Unternehmensnetzwerk. Schliesslich vertrauen auch Partner oder Kunden und natürlich auch Investoren und Nutzer der Produkte oder Dienstleistungen darauf, dass ihre Daten sicher sind.




«Weil die Anforderungen an Informationssicherheit stetig steigen, ist die ISO-Zertifizierung für Juice ein wichtiger Schritt hin zu mehr Schutz vor Risiken, aber nur Teil einer wichtigen Strategie, die sich im Aufbau befindet», weiss Musa Sanli, IT Systemadministrator bei der Juice Technology AG






Gemeinsam mit Juice hat ATTESTA eine pragmatische und effiziente Lösung entwickelt. Innerhalb von drei Monaten war das Unternehmen für die Zertifizierung bereit.